Der Finderkurs

Hast du auf deiner spirituellen Reise schon so viel unternommen und trotzdem das Gefühl, noch nicht „angekommen“ zu sein?




So ging es uns auch.

Auch wir waren viele Jahre lang auf der Suche.

Wir kennen ausdauernde Meditation, das Ausprobieren aller möglichen Methoden und Wege und zeitweilige Zustände der Glücksseligkeit, des Einsseins und der Liebe, in die man wieder zurückmöchte – aber den Weg nicht findet.

Wir kennen das Gefühl, äußeren Problemen und dem, was sie in uns auslösen, scheinbar hilflos ausgeliefert zu sein. Die Momente, in denen spirituelle Lehren von Märchen zu handeln scheinen, die nichts mit dem „realen“ Leben zu tun haben.


Es gibt tatsächlich diesen tiefen inneren Frieden und das Glück…

Heute dürfen wir erleben, dass die Versprechen von Liebe, Einssein und Glück keine Märchen sind, sondern sehr  real sind! Wir kennen den inneren Frieden, die Freude und zu dem Gefühl, die Quelle der Liebe zu sein und nicht abhängig davon, dass sie von außen zu uns kommt. Auch wenn das nach wie vor schön ist!

Es gibt insgesamt mehr Fülle, Glück und Vollkommenheit im Alltag und im Leben insgesamt.

Ein starkes inneres Gefühl von „Zu-Hause-Sein“. Im Hintergrund ein von äußeren Umständen unabhängiger Frieden.

Der Eindruck, in einem Körper zu stecken, ist einem Gefühl von Selbst als einer Art „Weite“ gewichen, die mit allem anderen verbunden ist.

Die Erfahrung ist meistens nicht spektakulär, auch wenn es durchaus oft Momente gibt, in denen man vor Glück platzen könnte – einfach so.

Reaktivität hat stark nachgelassen. Dinge, die einen früher sehr verletzt hätten, gehen heute überwiegend einfach wie durch einen hindurch und hinterlassen keine Spuren. 

Das Grundgefühl ist eine Mischung aus Freude und Frieden, und dieses Grundgefühl stellt sich immer wieder ein, egal, was einem im Leben begegnet.


Auch du kannst diese Erfahrung machen!

Wie Jeffery Martin, Psychologe und Harvard-Absolvent aus den USA bei seinen Forschungen nach den glücklichsten Menschen der Welt herausgefunden hat, gibt es zum Erreichen dieser inneren Zustände einen einfachen Trick:

Du brauchst nur die Methode, die zu deinem Gehirn passt.

Jede spirituelle Methode funktioniert immer nur bei einem gewissen Prozentsatz aller Anwender. D.h. die Meditationspraxis oder die Form von Gebet, die bei Peter durchschlagenden Erfolg hatte, mag bei Anton gar nichts bringen! Und deshalb kann es sein, dass du schon ganz lange auf dem Weg bist, aber noch nicht angekommen.

Es bringt außerdem maximalen Erfolg, verschiedene Methoden miteinander zu kombinieren.

Martin ist es gelungen, aus den weltweit gängigen spirituellen Systemen die wirksamsten Methoden zur inneren Veränderung zu ermitteln und genau so zusammenzustellen, dass sie den maximalen Effekt erzielen.

70% der Teilnehmer seines Programms beginnen in 4 Monaten oder weniger, ein Grundlebensgefühl von Frieden und Freude zu empfinden und aus dem Eindruck ihres Selbst als einem abgetrennten Körper zu einem Eindruck von einem mit allem verbundenen, unbegrenzten Wesen zu wechseln.

Sein „Finders Course“, dt. „Finderkurs“, ist ein nach wissenschaftlichen Maßstäben entwickelter genauer Plan, dem du einfach nur folgen brauchst, und durch den du von uns liebevoll und professionell begleitet wirst.

Du probierst systematisch und in sorgfältig aufeinander abgestimmter Kombination die wirksamsten Methoden zur inneren Veränderung aus und findest heraus, welche bei dir in kürzester Zeit die größten Wandel bewirken.


Finde dein inneres Zuhause in 18 Wochen oder kürzer von deinem Sofa aus!

Jeden Samstag Video-Anleitungen für die kommende Woche (in den ersten beiden Wochen samstags und mittwochs) auf Englisch mit deutschen Untertiteln

Zeitaufwand: Einige Minuten jeweils nach dem Aufwachen und vor dem Schlafengehen plus eine Stunde Meditation am Stück pro Tag, zusätzlich Zeit für die Gruppentreffen und die wöchentlichen Anleitungen. Manchmal gibt es zusätzliche, einmalige Aufgaben. In der ersten Woche und in der Woche nach Kursende benötigst du etwa einen halben Tag, um diverse Fragebögen auszufüllen. Du musst dein Alltagsleben nicht unterbrechen und keine zeit- und ressourcenintensiven Reisen machen oder Auszeiten nehmen!

Du wirst Teil einer persönlich betreuten Kleingruppe von 6 Leuten, die sich wöchentlich online zum Austausch und zum Üben treffen (und sich normalerweise prima verstehen, Spaß miteinander haben und gegenseitig inspirieren).

Deine Betreuer kannst du täglich erreichen, wenn du etwas brauchst. Wir nehmen uns die nötige Zeit für dich, damit du dein Ziel erreichst.

Um die tiefen, befreienden inneren Zustände zu erreichen, von denen spirituelle Traditionen sprechen, ist es nicht mehr nötig, allem, was dir Freude macht, zu entsagen und 20 Jahre allein in einer Höhle zu meditieren…

Mit Hilfe des Finderkurses kannst du es wie viele andere vor dir in nur 18 Wochen oder kürzer von deinem Sofa – oder deinem Lieblingssessel – aus schaffen.


Das sagen bisherige Teilnehmer über die Veränderung in ihrem Leben:

Ich bin …. für die fast immer zugängliche Zufriedenheit, gesteigerte Fähigkeit zur selbstlosen Liebe und für die vielen inneren Zustände, die sich nicht mit Worten beschreiben lassen, aus tiefstem Herzen dankbar!“Tom

Ich konnte erleben, wie Probleme und emotionales ‚Ungemach‘ einfach dahin schmolzen, mich ganz plötzlich völlig grundlose Freude erfüllte und meine Wahrnehmung von mir selbst und der Welt eine völlig andere wurde. Ein grundlegendes Wohlbefinden stellte sich ein, das beständig und nicht mehr weg zu denken ist.“ – Renate

Ich bin von Dankbarkeit erfüllt, dass ich diesen Kurs machen durfte. Das Erlebte und das Ergebnis sind ein wahres Geschenk.“Heike

Der Finderkurs war für mich der Anfang vom Ende meiner spirituellen Suche. (…) Irgendwann im Kurs war es, wie wenn man nach einer langen Reise wieder am Ortsschild des Heimatortes vorbeikommt und weiß: ,Gleich bin ich Zuhause.‘ Und das bin ich jetzt. Danke.“ – Ola

Seit Abschluss des Finderkurses kann ich die Dinge, die mir geschehen, objektiver betrachten, und bin nicht mehr so verwickelt in die Geschichte meines Lebens. Diese Erfahrung gibt mir ein neues Gefühl der Freiheit. Schmerzhafte Erlebnisse erscheinen nicht mehr so schlimm, und das Leben ist leichter und mehr im Fluss.“ – Fotini


Sechs Leute können ab 27. Januar 2020 beim nächsten deutschen Finderkurs dabeisein.

Klicke hier, um dir deinen Platz zu sichern!


Unsere Zufriedenheitsgarantie:

Wir setzen uns voll ein, damit du an dein Ziel kommst. Nach Abschluss des Finderkurses wirst du Teil der weltweiten FindersCourse-Gemeinschaft, in der es tägliche weitere, kostenlose Angebote für deine weitere Entwicklung und dein Erwachen gibt. Du bleibst nicht allein, sondern bekommst für deinen Weg die Unterstützung, die du brauchst.

Kendra Rott-Gettel – mehr über Kendra

Guido Laubender – mehr über Guido

Kommentare sind geschlossen.